Sportfilm / Dokumentarfilm

Sportfilme und Dokumentationen sind unser Spezialgebiet, ob kurze Beiträge zwischen einer und fünf Minuten oder ganze Filme in Längen bis zu einer Stunde oder mehr.

logoSportfilm

 

Der Sportfilm wird bestimmt von drei Elementen:

Die Perspektive und Kamerafahrten:

Die Perspektive ist immer abhängig von der Bewegung der Athleten. Nur durch die richtige Perspektive wird eine Bewegung richtig in Szene gesetzt. Durch Schienen- oder Kranfahrten bringen wir noch mehr Bewegung ins Bild und bringen Dimensionen wie z.B. Sprunghöhe richtig zur Geltung.

Die richtige Musikwahl:

Die Musikwahl ist ein sehr wichtiger Teil bei einer Sportfilm – Produktion. Die Musik muss stets in Einklang mit der Art des dokumentierten Sports sein. So verwenden wir z.B. bei einem Film über Eiskunstlauf etwas klassisches, bei einem Snowboardfilm etwas modernes.

Der Schnitt:

Der Schnitt wird beim Sportfilm hauptsächlich von der Musik geführt. Diese Kombination erzeugt Emotionen und stelltsicher, dass sich der Zuschauer stets auf den Film konzentriert und keine Langeweile aufkommt.

Beispiele für Sportfilme finden Sie im Showroom

 

Share Button